Restrukturierung / Krisenmanagement

Mit den nachfolgenden Branchenbeispielen dokumentiert sich die Arbeit der DIWA Dienstleistung + Industrieberatung Waltrop GmbH im Geschäftsfeld Krisenmanagement als weitgehend branchenunabhängig.
Für die Arbeit in diesem Geschäftsfeld zählt besonders die Möglichkeit, auf erfahrene Spezialisten im Bearbeitungsteam zurückgreifen zu können, was im Beraterteam der DIWA in einer außergewöhnlichen Breite gewährleistet ist. Sollte im einen oder anderen Fall anwaltliche oder die Hilfe eines Wirtschaftsprüfers nötig werden, so bestehen hier enge Kooperationen mit großen WP-Gesellschaften und Anwaltskanzleien.


Ausgesuchte Projekte (1993 bis heute):


Branche  Anzahl 
Maschinenbau  250 Mitarbeiter 
Software Hersteller  50 Mitarbeiter 
Druckerei  80 Mitarbeiter 
Ofen- und Rohrleitungsbau  50 Mitarbeiter 
Sanitärhersteller  40 Mitarbeiter 
Heizung- / Sanitär - Handwerksbetrieb   300 Mitarbeiter 
Oberflächenveredlung / Band-Galvanik   100 Mitarbeiter 
Bau- und Kunstschlosserei  20 Mitarbeiter 
Einrichtungshäuser  30 Mitarbeiter 
Fensterbau  30 Mitarbeiter 
Tiefbau  80 Mitarbeiter 
Garten- und Landschaftsbau  20 Mitarbeiter 
Landwirtschaft / Weinbau   10 Mitarbeiter 
Rohrleitungstiefbau  50 Mitarbeiter 
Gießereibetrieb  110 Mitarbeiter 
Dentalgipshersteller  50 Mitarbeiter 
Verkaufskühlmöbelhersteller  20 Mitarbeiter 
Spedition  25 Mitarbeiter 
...   


Die vorgenannten Betriebe wurden bis hin zum Interimsmanagement betreut. Teilweise wurden Umfangreiche Sanierungspläne erstellt. Mit dem Mittel des außergerichtlichen Vergleichs wurde in einem Fall, innerhalb von 14 Tagen ein Vergleich mit mehr als 700 Gläubigern (50% Forderungsverzicht) durchgeführt. Nach Einführung des neuen Insolvenzrechtes würden in ähnlichen Fällen Insolvenzpläne als sogenannte "Pre Packed Plans" durchgeführt.


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken